Benefizkonzert 2020

Gästebuch

Logo St Anna
 

Einfache Schutzmaßnahmen gegen Coronavirus:

Mehrmals täglich für 30 Sekunden Hände waschen (warmes Wasser, Seife) oder desinfizieren.

Richtig husten/niesen: Mund/Nase mit Taschentuch, nicht mit Händen bedecken, Taschentuch entsorgen.

Gesicht nicht mit Fingern berühren. In die Ellenbeuge husten/niesen.

Direkten Kontakt zu Kranken vermeiden, Händeschütteln vermeiden.

Menschenansammlungen vermeiden. Mindestens 2 Meter Abstand halten.

Beschränkt Eure sozialen Kontakte.

Bitte befolgt die Anweisungen der österreichischen Bundesregierung und handelt vernünftig.

Liebe Fans,
bleibt gesund. Ich wünsche Euch alles Gute.
Ich würde mich freuen, Euch alle wohlbehalten und in alter Frische nach Ende der Pandemie wieder begrüßen zu dürfen.
 
Konzertplakat 

Grußbotschaft

 

Liebe Fans unseres Benefizkonzerts,

leider konnte 2020 trotz mehrfacher Verschiebungen das Konzert nicht stattfinden.

Wir haben uns dennoch unmittelbar vor dem Lockdown in kleinstem Rahmen zusammengefunden und viele Nummern des Konzertes aufgenommen. Unten können sie als mp3-Dateien abgespielt werden.

Mögen Ihnen die Stücke Kraft in dieser schwierigen Zeit geben!

Da die Kinderkrebsforschung am St. Anna KH nach wie vor auf Spenden angewiesen ist, ersuchen wir Sie um Spenden auf die angegebenen IBANs, wenn Sie etwas erübrigen können.

Zum Programm:

Das Programm „Nacht und Träume“ besteht aus 4 Abschnitten: Träume-Alpträume-Nacht-Nacht und Träume. Dabei loten wir wieder verschiedene Aspekte der einzelnen Teile aus. Es gibt auch wieder ein paar Jubilare im Programm: Heuer feiern Ludwig van Beethoven seinen 250., Robert Schumann seinen 210. und Franz Lehár seinen 150. Geburtstag. Elvis Presley hätte seinen 85. Geburtstag.

Ich danke allen Mitwirkenden für ihre Leistung und allen Angehörigen für ihre Unterstützung.

Ich danke der Musikschule St. Pölten für die Bereitstellung des schönen Jugendstil-Konzertsaales in der VOITH-Villa.

Ich danke den Sponsoren, die auf meiner Homepage angegeben sind, und auch Ihnen, geschätztes Publikum, für Ihre Spenden.

Wir wünschen Ihnen viel Gesundheit und freuen uns auf ein Wiedersehen beim nächstmöglichen Konzert, das für den 08. Mai 2021 geplant wäre.

Halten Sie durch, alles Gute und bis bald.

 
Spenden sind möglich an das Spendenkonto IBAN AT06 2025 6000 0130 6406 BIC SPSPAT21XXX (SPKNOE Mitte West)
oder an das Spendenkonto IBAN AT66 2011 1000 0318 3777 BIC: GIBAATWW (ERSTE Bank), Kennwort: Kram Konzert 2020.
Danke für Ihre Spende.
Wenn Ihnen das Konzert gefällt, können Sie auch gerne eine CD (inkl. zusätzlicher Nummern) um € 12,- exkl. € 3,- Versandkosten erwerben.
Der Betrag ergeht als Spende an St. Anna. Bitte um E-mail an w.kram@kstp.at.
   
Unsere Sponsoren haben bereits eine Spende geleistet.
Herzlichen Dank dafür im Namen von St. Anna.
Unsere Sponsoren sind heuer:
Christophorus Apotheke, Fahrschule Sauer,
GPV Verkehrstechnik, Juwelier Hasenzagl, Autohaus Hofbauer, Oberbank, Quality Austria, Radsport Strobl, Raiffeisenbank St. Pölten, Sparkasse NÖ Mitte West, Wiener Städtische
   
Logo Christoph Logo GPV Logo Hasenzagl
Logo Hofbauer Logo Oberbank Logo QA
   
  Programm: Aufnahmedatum: 26. und 27.10.2020
Ort: Festsaal, Voith-Villa der Musikschule St. Pölten
 
 

Träume

Ludwig van Beethoven (1770-1827):

Heidemarie Aigner-Wolfgang Kram
   

1              Andenken WoO 136 "Ich denke dein"

Voith-Villa Sommer

2              Der Kuss op. 128 "Ich war bei Chloen ganz allein"

3              Robert Schumann (1810-1856): aus den Kinderszenen op. 15 Nr. 7 Träumerei

4              Gabriel Urbain Fauré (1845-1924): aus den Trois mélodies op. 7 Nr. 1 Après un rêve "Dans un sommeil"

   

5              Alan Menken (1949-): aus dem Film/Musical Aladdin: Duett Jasmin-Aladdin "A whole new world"

Heidemarie Aigner
   

6              Frédéric Chopin (1810-1849): aus den 2 Nocturnes op. 48 Nr. 1 in c-moll. Lento

 

Alptraum

Ludwig van Beethoven (1770-1827):

Schwind_Erlkönig

7              aus dem Oratorium Christus am Ölberg op. 85: Arie des Jesus „Meine Seele ist erschüttert“

8              aus der Oper Fidelio op. 72: Arie des Pizarro "Ha, welch ein Augenblick"

9              Franz Peter Schubert (1797-1828): Der Erlkönig D 328 "Wer reitet so spaet"

Christian Anzenberger
 

Nacht

10              Richard Wagner (1813-1883): aus der Oper Tannhäuser: Arie des Wolfram "O du mein holder Abendstern"

11              Franz Lehár (1870-1948): aus der Operette Land des Lächelns: Duett Mi-Gustl "Meine Liebe"

Voith-Villa Nacht

12              Johannes Brahms         (1833-1897): Mainacht op. 43/2 "Wann der silberne Mond"

Richard Strauss (1864-1949):

Christian Aigner

13              Die Nacht op. 10/3 "Aus dem Walde tritt die Nacht"

14              Ständchen op. 17/2 "Mach auf, doch leise mein Kind"

15              Sergej Wassiljewitsch Rachmaninoff (1873-1943): aus den 13 Preludes für Klavier op. 32/10 in h-moll. Lento

16              Lou Handman (1894-1956): "Are you lonesome tonight" (Coverversion Elvis Presley (1935-1977))

 

Nacht und Träume

17              Franz Peter Schubert (1797-1828): Nacht und Träume D 827: "Heil´ge Nacht"

Jim-Heidi-Wolfgang
Voith-Villa Nacht2

Franz Lehár (1870-1948)

18              aus der Operette Der Zarewitsch: Wolgalied: "Hast Du dort oben"

19              aus der Operette Die lustige Witwe: Lied des Danilo: "O Vaterland"

20              aus der Operette Der Zarewitsch: Duett Mascha-Iwan: "Heute abend komm ich zu dir"

       
Logo Raika Logo Sauer Logo SPKNOE
Logo Strobl   Logo Wr. Städt.
       
Einige Zeitungsberichte: Wir danken allen Medien für ihre Berichterstattung im Vorfeld des Konzertes.
   
einige Fotos vom letzten Konzert (2018 Diözesankonservatorium St. Pölten):  
1 2
3 4
5 6
7 8
9 20200124_dankschreiben st. anna